Nützliche Tipps

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Um deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, ist eine gute Vorbereitung auf deinen Urlaub erforderlich. Hier findest du alle Informationen, die du dazu benötigst:

Ersatzteile

Bitte packt Ersatzteile, wie z.B. Maken- und Flossenbäder oder O-Ringe, mit auf eure Reise ein. Wenn doch mal was fehlen sollte befindet sich eine Auswahl an Ersatzteilen mit an Bord. Bei Bedarf bitte einfach bei den Tauchguides melden.

An- und Abreise

Der Tauchguide wird deinen Reisepass an sich nehmen. Dies ist notwendig um die Ausfahrtgenehmigung von der Küstenwache einzuholen. Die Pässe werden zusammen aufbewahrt. Auf Wunsch bekommt ihr den Pass selbstverständlich sofort zurück. Rückflug und Transfer werden ebenfalls vom Tauchguide bestätigt. Die erste und die letzte Nacht verbringt ihr an Bord im Hafen.

Check-In Zeiten an Bord: ab 18:00 Uhr des Ankunfttages
Check-Out Zeiten vom Bord: um 09:00 Uhr des Abreisetages

Check In

Das Boot ist ab 18:00 Uhr für seine neuen Gäste bereit und die Crew wird Dich mit einem Cocktail willkommen heißen. Am Abend gibt es das erste gemeinsame Abendessen an Bord. Solltest Du früher anreisen, können wir dich gerne in ein Hotel direkt am Hafenbringen, wo du dich schon mal am Pool akklimatisieren kannst.

An Bord

Du hast bis zum Essen genug Zeit deine Kabine zu beziehen und deine Tauchausrüstung zu verstauen. Leere Gepäckstücke, kannst du einfach auf dem Tauchdeck stehen lassen. Die Crew wird sie für den Rest der Woche unterbringen. Der Tauchguide wird dich über die Bootsregeln, das Tauchen und die Sicherheit an Bord in einem ausführlichen Briefing nach dem Dinner informieren.

Ein Handtuch, sowie Bademantel liegen in der Kabine für Dich bereit. Das Handtuch wird in der Mitte der Tour durch ein frisches ausgetauscht.

Es dürfen gerne eigene FilmDVDs oder MusikCDs für die gemütliche Abendgestaltung mitgebracht werden.

Tauchen

Am nächsten Morgen geht die Tour los. Längere Strecken werden wenn möglich bei Nacht zurückgelegt, damit tagsüber niemand auf seine Tauchgänge verzichten muss.

Drift Tauchgänge und Tauchgänge an sehr interessanten Stellen, an denen das Schiff nicht anlegen kann,  werden vom Schlauchboot aus gemacht.

Eine Safari ist nur für erfahrene Taucher gedacht, denn es wird nach einem ausführlichen Briefing selbstständiges Tauchen im Buddyteam erwartet. Gerne kann man sich auch dem Tauchguide anschließen.

Essen und Trinken

Auf der Longimanus könnt ihr gefahrlos Salate essen, da wir zur Zubereitung Wasser aus Flaschen verwenden. Das Gleiche gilt auch für Säfte und alle anderen Speisen und Getränke. Flaschen: In eurem Kühlschrank findet ihr Wasserflaschen. Um Müll zu sparen bitten wir euch leere Flaschen zum Nachfüllen von Säften und Wasser aus dem Spender zu benutzen.

Getränke

Nescafe, Tee, Säfte, Sortgetränke und Wasser sind im Preis enthalten.

Stella (2,20€), Sakara (2,70€) und Wein (Flasche 18,-€) werden die Woche über auf einer aushängenden Liste von Dir notiert und am Ende der Tour bezahlt.

Gesundheit

Achtet bitte darauf ausreichend zu trinken. Während des Tauchbetrieb sind 4 – 5 Liter am Tag nicht zu viel. Alkohol ist während des Tauchbetrieb absolut untersagt. Sollte euch mal Pharaos Rache ereilen oder solltet ihr seekrank werden, dann meldet euch bei den Tauchguides.

Wasser

ist in ausreichenden Mengen vorhanden und kommt aus der bootseigenen Entsalzungsanlage. Zum Zähneputzen völlig ok, aber als Trinkwasser nicht geeignet.

Kabinen

Zu unser aller Sicherheit sind alle Kabinen Nichtraucherkabinen. Bitte ladet auch keine Handys oder Laptops unbeaufsichtigt auf. Für den Notfall befinden sich Brandmelder, Feuerlöscher und Schwimmwesten in jeder Kabine.

Nachttauchen

In den Marineparks sind Nachttauchgänge streng untersagt. Falls ihr eure Lampe laden möchtet stehen euch die Fächer mit 220 V Anschluss am Taucherdeck zur Verfügung..

Medikamente

sind mit an Bord. Selbst mitgebrachte Medikamente sollten vor Einnahme auf Tauchtauglichkeit überprüft werden.

Telefon/ Internet

Für Notfälle, während sich das Boot in küstenfernen Regionen befindet, ist der Guide mit einem Satellitentelefon ausgestattet. Normaler Handyempfang ist nur in Küstennähe möglich. WLAN steht im Empfangsbereich kostenlos zur Verfügung.

Rauchen

Das Rauchen ist unter freiem Himmel mit Ausnahme des Taucherdeck gestattet. Auf dem Taucherdeck wird mit erhöhtem Sauerstoffgehalt gearbeitet was die Brandgefahr deutlich erhöht. Die Tauchausrüstung wird es euch ebenfalls danken.

Marineparkgebühren

Brother Islands, Daedalus, Rocky, Zabargad, St. Johns and Ras Mohamed sind ägyptische Marineparks und verlangen eine spezielle Gebühr. Diese wird an Bord abgerechnet.

Währung

Die Endabrechnung erfolgt auf dem Boot. Diese kann von euch nur in bar beglichen werden. Akzeptierte Währungen sind:

Euro
US Dollar
Ägyptische Pfund
Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Abreise

Den letzten Abend verbringt ihr  im Hafen. Da einige Crewmitglieder das Boot verlassen, wird die Crew sich dort offiziell verabschieden. Der Guide wird einen Umschlag für Trinkgelder (Bakschisch) ausgeben. Wenn du dich gut betreut gefühlt hast, wird sich die Crew über ein üppiges Bakschisch freuen, welches nicht festgelegt ist, sondern du deinem Geldbeutel anpassen solltest.

Wir kümmern uns um Deine Rückflugbestätigung und Deine Transferzeit für den Abreisetag wird Dir mitgeteilt. Check out Zeit ist um 9:00Uhr. Bleibt die Longimanus im Hafen, kannst du aber gerne bis zu deiner Abreise an Bord bleiben.

Das Longimanus Team freut sich mit dir abzutauchen!

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.